Leselektüre mal anders…

Hummel. Gras. Wolken. Hummel. Zeitung. Blume. Hummel. Stock. Decke. Hummel … Nein meine lieben Freunde. Ich bin nicht geisteskrank geworden oder auf dem besten Wege dorthin. An diesem heutigen schönen Nachmittag nach Feierabend habe ich mir ein schattiges Plätzchen samt Decke und Buch im Park gesucht. Solange mir die Pollen noch keine geschwollenen Augen und zweiminütigen Dauernieser verschaffen, muss man diese Zeit einfach nutzen. Eine wirklich tolle Atmosphäre – Bis auf die Hummeln, welche sich wie tonnenschwere Kampfhubschrauber um meine Decke jagen – Für unsere Freunde der grenzenlosen Vorstellungskraft: Die Decke ist übrigens rot.

Eigentlich war mein Tagesziel ein paar Seiten in meinem Buch zu lesen, denn dazu bin ich die letzten Wochen einfach nicht gekommen. Nun gut, ich war ja auch in Amerika, hatte Lernstress und war sonst entweder von Faulheit oder Gerstensaft besessen. Aber ausgerechnet heute wollte meine Aufmerksamkeit einfach nicht den zahlreichen Wörten und Buchstaben vor meiner Nase gehören. Viel mehr interessierten mich die Menschen um mich herum, die man ansonsten entweder gar nicht oder wenn nur für einen winzigen Augenblick wahrnimmt.

Durch ein bisschen Theorie aus eigener Interesse konnte ich schon eine Menge über Körpersprache, Gestik, Mimik und dem allgemeinen Verhalten von Menschen lernen. Es ist erstaunlich, wie man durch einige simple Tricks Menschen um einem herum wie Bücher lesen kann. Nicht weit von mir entfernt sitzt eine junge Dame mit einem lässigen Typen auf der Parkbank. Beide unterhalten sich. Durch eine größere Lücke zwischen den beteiligten Personen erkennt man, dass sich beide noch nicht näher gekommen sind, jedoch ist die Körperhaltung der Frau bzw. ihre übereinander geschlagenen Beine in seine Richtung gerichtet. Das Spielen und Durchkämmen an den eigene Haaren zeigt, dass sie besonders an ihm interessiert ist, jedoch zu nervös um den ersten Schritt zu gehen. Der männliche Part hat ebenfalls seine Beine überschlagen und zupft wie ein Irrer an seinen Schnürsenkeln herum, während sein Blick starr zu Boden geht – Sind wir etwa nervös? Wovor hast du Angst!? Schnapp sie Dir!!

Links neben mir hat sich vor einer knappen Viertelstunde ein kleines Grüppchen Jugendlicher hingepflanzt. Alle fünf trinken Pussybrause aus einer Bierflasche und erzählen sich irgendwelche stumpfen Witze. Höhö ich liebe stumpfe Witze! Apropro: Was ist braun, knusprig und hüpft durch den Wald? – Brotkäppchen! 😀 Okay, back to Topic! Ein Mädel mit kurzen schwarzen Haare zieht genüsslich an ihrer Zigarette, während sie ihr Sitzpartner dabei ständig wie ein Geier auf Beutezug beobachtet. Verliebt? Wohl eher in den Genuss ihrer wohltuenden Züge am Glimmstängel, denn sonst würde der krankhaft beobachtende Ex-Raucher nicht ständig einen dünnen Zweig durch seine Finger gleiten lassen und ab und zu daran rumkauen wie ein hilfloses panisches Äffchen. Zu dem nächsten Gruppenmitglied, der sich mit den Fingern durch die Zehlücken fährt und kurze Zeit später unbemerkt daran riecht, möchte ich jetzt nicht unbedingt ein Wort verlieren.

Es macht eine Menge Spaß, Menschen anhand von äußeren Erscheinungen versuchen zu deuten. Oftmals nimmt man diverse Handlungen des Gegenübers gar nicht richtig wahr und übersieht dabei aufschlüsselnde und richtungsweisende Merkmale und Signale. Weswegen verschrenkt mein Kumpel auf einmal die Arme, während ich vom Ausstieg aus der Atomkraft erzähle? Warum reibt sich mein Kollege bei einem Vortrag vor gesammelter Mannschaft ständig die Nase?? Warum zum Teufel kaut mein Date ständig auf dessen Lippen herum??? Es ist faszinierend! 🙂

Aus dem Augenwinkel heraus bemerke ich, wie die junge Lady ihren zarten Burschen regelrecht verschlingt, während links von mir plötzlich zweimal eine kleine Rauchwolke in die Luft steigt. Ich lege mich auf den Rücken, als plötzlich eine fette Hummel auf meinem Bauch landet. Wir blicken uns tief in die Augen, doch ich hab kein Plan, was sie von mir will!

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.