Prostitution zum Selbstzweck³

StudiAnfang des Monats hatte ich mich ja bei der Chaostante von nebenan für den “Sexist Blogger Alive” beworben. Naja gewonnen hab ich net. Will ich auch net. Der Ruhm steigt mir sonst eh nur zu Kopf. Außerdem war zu viel schreiben noch nie meins. Autogramme werdet ihr also nur in Ausnahmefällen erhalten. Aber wer will schon ein Autogramm von einem 12. Platzierten? Ich! Also Constanze, ich warte! Die Liste gibt es übrigens hier.

Und zu guter letzt noch der Kommentar von Kasumi zu meinem Bild! Obwohl ich fest der Meinung bin, dass ich drei Bilder hin schickte. Da war auch eins ohne Brille dabei. Naja egal!

Platz 12: Mike: Ja viel sieht man dank der Brille ja nicht, aber das was ich sehe sieht klasse aus. Die Frisur rockt, der Mund ist Sexy und ein Kinn das so Breit ist kann ja nur sexy sein.

Weiterlesen

Prostitution zum Selbstzweck²

Studi

In irgendeiner Form wollen wir uns immer darstellen, wissen was andere von uns halten, bewundert werden, gesagt bekommen wir würden gut aussehen und überhaupt das wir die tollsten Menschen der Welt sind. Diese niederen Instinkte hat die Chaosmacherin jetzt ausgenutzt und einen Aufruf gestartet, in dem jeder Blogger mit machen kann. Worum geht es? Den subjetiv „Sexiest Blogger alive“. Also ran an die Bouletten

Genau wie I ♥ electru.de habe ich mich auch mal bei der Chaosmacherin beworben und meine Fotos per Mail eingeschickt! Danke nochmal an Muhnie für den Tipp. Möge es lustig werden, was ja die Hauptsache ist. Ergebnisse gibt es Ende des Monats, bis dahin müsst ihr noch warte um die tollen Bilder zu sehen die ich eingeschickt habe.

Weiterlesen