[Review] Skyline

Skyline Cover
Originaltitel : Skyline
Regie : Colin Strause, Greg Strause
Herstellungsland : USA 2010
Darsteller : Eric Balfour, Donald Faison, Scottie Thompson
Bewertung : ★ ★ ★ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ | 03/10

Mitten in einem Penthouse in Los Angeles feiert eine Gruppe von Freunden eine wilde Party, als sich nachts plötzlich diese mysteriösen, blauen Lichter vom Himmel auf die Erde herabsetzen und dort wahllos Menschen durch eine magische Anziehungskraft in Luft auflösen. WTF?! Doch die kleine noch übrig gebliebene Gästetruppe ahnt nicht, dass dieser Tag die Welt verändern würde. Am frühen Morgen schweben auf einmal monströse unbekannte Flugobjekte über allen Großstädten dieser Welt und die darin einquartierten Aliens pöbeln erst einmal schön ein wenig rum – Wobei pöbeln noch lieb ausgedrückt wurde. Schnell erkennen die Freunde, dass eine Invasion der Außerirdischen ansteht, mit dem Ziel die Menschheit zu vernichten. Der Kampf ums Überleben beginnt.

Auf diesen Film hatte ich mich besonders gefreut. Ich liebe es, wenn es auf der Leinwand ordentlich rumst und knallt – Höhö. Doch hätte ich gewusst, dass wieder einmal der Trailer-Fluch zuschlug, indem dieser vorab die besten Szenen des Films zeigte, während man den Rest in die Tonne kloppen konnte, dann hätte ich die 90 Minuten wohl sinnvoller genutzt – Ein Bild gemalt, oder so. Vorher dachte ich mir noch: Na?!?! Konkurrenz für Independence Day? Wohl eher für die Bunte beim monatlichen Friseurbesuch.

Langweilige Charakter mit dezent schlechten, schauspielerischen Leistungen und eine Spannungskurve, die ab der Mitte des Films immer und immer weiter absackt, bis sie am krönenden Finale in einem Bad der Lächerlichkeit eine gewaltige Arschbombe mit der Note 10 schafft (War am Ende noch zu füllende Filmzeit übrig oder warum musste das unbedingt sein?!). Zeitweilig rissen mich coole Actionszenen mit guten Special Effects aus dem Sekundenschlaf, aber blaues Licht der Außerirdischen, Luftschlacht zwischen dem amerikanischen Militär und abstrakten Salatschüsseln über den internationalen Metropolen und Aliens mit zahlreichen Tentakeln und einer harten Schutzhülle – Das erinnert mich zu stark an einen billigen Independece Day-Klon.

Ich hoffe, „Battle: Los Angeles“, welcher grob gesagt das gleiche Thema wie „Skyline“ beinhaltet, nämlich ein Agriff der Aliens auf die Menschheit, haut mich mehr aus den Socken. Der Trailer verspricht viel, doch das war bei „Skyline“ der gleiche Fall 😉

Trailer #1 Skyline (HD)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.